Blog-Aktion | Gemeinsam Lesen

Blog-Aktion | Gemeinsam Lesen

*Werbung wegen Verlinkungen*

Hallo ihr Lieben!
 
Es ist zwar etwas ruhig bei mir auf dem Blog, aber ich mache dennoch  bei dieser Aktion von Steffi und Nadja von Schlunzen Bücher mitmachen.

Dies hier sind meine Antworten zu meinem Buch, welches ich momentan lese:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese zur Zeit   I knew u were trouble  und bin auf  Seite 51.

Parallel dazu habe ich diese Woche Montag eine neue Leserunde zu  Percy Jackson IV – Die Schlacht um das Labyrinth   angefangen, die von Lisa von Meine Bücher, mein Leben und ichh geführt wird und bin dort auf  Seite 228..

 

 

Und ich habe gestern (19.06.18) noch   Game of Destiny  angefangen und befinde mich auf  Seite 65.

 

 

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

“Bitte mich um Gold. Oder um ein flammendes Schwert. Oder einen magischen Hengst. Das alles kann ich dir problemlos geben. Aber den weg zu Dädalus? Das ist ein teurer Spaß.” (Percy Jackson IV – Die Schlacht um das Labyrinth)

 

“Blauer Zettel.”(I knew u were trouble)

 

Bei Pawnography hat sich nichts verändert, seit ich aufgehört habe, dort zu arbeiten.(Game of Destiny)

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich liebte ja schon die anderen 3 Bände der Percy Jackson Reihe und bei dem hier ist es genauso. Es macht einfach sehr viel Spaß in seine Welt einzutauchen und mitzuerleben, was er erlebt mit seinen Freunden und den Göttern. Denn es ist nicht gerade einfach mit so etwas aufzuwachsen. Viele würden einen für total verrückt erklären, wenn man einem erzählt, dass man einen Gott als Vater oder als Mutter hat. (Percy Jackson IV – Die Schlacht um das Labyrinth)

Es ist mein allererstes Buch in diesem Genre von ihr. Kenne bisher nur ihre “Beautiful Creatures” Reihe und ich muss sagen, dass es mir bisher sehr gut gefällt. Mal etwas anderes zu erleben ist eine angenehme Abwechslung. (I knew u were trouble)

Ich hatte mich wahnsinnig darüber gefreut als dieses Buch endlich draußen erschienen ist, da ich wissen wollte, wie die Geschichte mit Emma und Jamerson weiter geht und wer jetzt nun der Mörder ist und wer vor allem hinter diesem mysteriösen “The Dealer” steckt. 

4. Verleihst du deine Bücher?

Ich möchte mich recht herzlich bei der lieben Kira von Kiras kleine Leseecke bedanken für die heutige Frage. 

Bei mir ist es so, dass ich mehr als ungern Bücher ausleihe, da ich damit miese Erfahrungen gemacht habe in der Vergangenheit. Ich bekam die meisten mit Leserillen zurück. Normalerweise macht mir so etwas absolut nichts aus, aber es gibt eine Grenze, die nicht überschritten werden darf. Ich weiß, es hört sich sehr pingelig an und ich weiß auch, dass es bei den meisten gebrauchten Büchern so etwas gibt. Nur wenn man schöne Fotos machen möchte, sieht das mit den Leserillen etwas doof aus auf Bildern. Das versteht ihr doch sicherlich oder? Wem ich meine Bücher ausleihe wären meine Mama und meine beste Freundin Nicole K. 

Wie sieht es denn bei euch da draußen aus? Verleiht ihr eure Bücher?

©
Grafik: Schlunzenbücher
Loading Likes...